Globale Soziokratie-Konferenz Wien, 23.-27.06.2016

Die Entwicklung kooperativer Selbstorganisation.

Soziokratie hat die Welt tausender Menschen in eine vertrauensvolle, entspannte Atmosphäre für das Zusammenleben und Zusammenarbeiten verwandelt.

Soziokratie ist ein Set von Organisationswerkzeugen, entwickelt von Gerard Endenburg ab 1970. Diese Methode bereichert und stärkt Werte wie Partizipation, Mitverantwortung, zielorientierte Kooperation und Effektivität.

Wir treffen den Gründer: Dr. Gerard Endenburg (NL)
In seinem Unternehmen „Endenburg Electroniecs“ suchte er nach Lösungen für ein kybernetisches Organisationsmodell und erfand die Soziokratische KreisorganisationsMethode – SKM. Er hatte daraufhin viele Jahre einen Lehrstuhl an der Wirtschaftsuniversität in Maastricht.

Mehr Infos und Anmeldung siehe
www.soziokratie.at/global-sociocracy-conference-vienna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.