Workshop „Kann Führung Freude machen?“ Katharina Liebenberger & Helmut Friedl, 20.05.2016

Kann Führung Freude machen?
Vom Experiment zum System: Soziokratisch leiten

Führungskräfte geraten unter Druck, fühlen sich mit der Verantwortung allein gelassen, wollen Ziele erreichen und spüren mehr Gegenwind als Unterstützung, gehen im „Klein-Klein“ unter statt Spielraum für den Überblick zu gewinnen.

Mit der Soziokratie stellen wir Ihnen ein Modell vor, mit dem Sie
* die Verantwortung gezielt dorthin delegieren, wo sie wichtig ist
* Entscheidungen treffen, die halten und Risiko minimieren
* Mut zur Transparenz entwickeln, damit gemeinsames Steuern möglich wird

In diesem Tagesworkshop geben wir Ihnen eine praktische Einführung in die Kernelemente der soziokratischen Arbeitsweise, damit Leiten (wieder) Freude macht! Sie erleben, welche Rollen die Effizienz erhöhen, wie das Arbeiten im Kreis Zielorientierung mit der „Weisheit der Gruppe“ verbindet und Konflikte deutlich reduziert. Die Dynamik der Gruppe wird zur Energiequelle, um Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Damit gewinnen Sie einen Einblick in das Handwerkszeug der soziokratischen Führung und nutzen die Prinzipien für Ihre aktuellen Fragestellungen.

Mehr Infos (PDF-Download)
Kann_Führung_Freude_machen_v2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.